27.10.2018 SG Geretsried/Reichersbeuern II - EV Landshut II 1:8 (0:0/0:5/1:3)

Letztendlich chancenlos war die SG Geretsried/Reichersbeuern II beim Heimspiel gegen Tabellenführer Landshut II. Dabei schien nach dem ersten Drittel noch alles drin zu sein. Die Gastgeber hielten gut dagegen und erspielten sich sogar leichte Vorteile. Das 0:0 zur Drittelpause nährte die Hoffnung auf einen möglichen Punktgewinn.

Doch dann kam alles ganz anders. Im zweiten Spielabschnitt riss bei der Heimmanschaft plötzlich der Faden, die Fehler und Missverständnisse im Spielaufbau häuften sich. Diese Zerfahrenheit nutzten die Landshuter gnadenlos und sorgten mit sage und schreibe fünf Treffern bereits für die Vorentscheidung.

Im letzten Drittel ging es genauso weiter. Die SG konnte zwar durch ein Tor in der 45. Minute noch etwas Ergebniskosmetik betreiben, aber mit 3 weiteren Treffern machte der EVL den Sack endgültig zu und baute somit seinen Vorsrpung an der Tabellenspitze der Landesliga Gruppe 2 weiter aus.

Tore: Kaufmann
Beihilfen:     
Strafen: SG Geretsried/Reichersbeuern II 4 Min. / EV Landshut ll 4 Min.

Zum Seitenanfang