21.10.2019 SG Geretsried/Bad Tölz II/ Reichersbeuern II - ESC Kempten 2:6 (1:0/0:5/1:1)

Erstmals in dieser Saison musste man aufgrund von Spielüberschneidungen mit einem Rumpfteam antreten. Gerade mit Meldestärke, verstärkt durch einen U 13 Spieler war man gespannt wie sich das Team gegen den unbekannten Gegner aus dem Allgäu schlagen würde. Und bis auf das zweite Drittel, das man leider völlig indisponiert mit 0:5 abgegeben musste, wurden fehlende spielerische Mittel mit viel Einsatz ausgeglichen. Das es dennoch nicht für Punkte reichte waren neben dem schon erwähntem zweiten Drittel die fehlende Konsequenz beim Torabschluss. Viele Rebounds blieben ungenutzt, Schüsse aus der Distanz wurden meist mitten auf das Tor platziert. Die nächsten Trainingsinhalte werden wohl auch "Arbeiten vor dem Tor" beinhalten, das energische Nachsetzen vor dem Tor und Abfälschen von Bluelinern führt halt doch überdurchschnittlich oft zum Torerfolg. Große Freude hatte Kornel Riedl, dem sein erster Pflichtspieltreffer für den ESC gelang und das sehr zur Freude seiner Teamkollegen eine Kiste Spezi zur Folge hatte.

Tore: Sebastian Kern, Kornel Riedl
Beihilfen: Sader Maurice
Strafen: SG 6 Min. / ESC 4 Min.

Zum Seitenanfang