01.02.2020  ESC Kempten - SG Geretsried/Bad Tölz II/ Reichersbeuern II 1:4  (0:1/1:0/0:3)

Dank einer kämpferisch guten Leistung konnte die SG drei Punkte aus dem Allgäu mit nach Hause nehmen. Bis es soweit war musste man allerdings mit allerlei Widrigkeiten kämpfen, besonders die vielen Strafzeiten ließen keinen Spielfluss aufkommen. In einem eigentlich fairem Spiel hatten die Referees keine klare Linie, hüben wie drüben sorgte manche Entscheidung für Kopfschütteln. So waren die beiden ersten Drittel ausgeglichen, mit einem 1:1 wurden letztmals die Seiten gewechselt. Nach einer fragwürdigen Spieldauerdisziplinarstrafe gegen die Hausherren neigte sich das Pendel zugunsten der Oberländler. Besonders Sebastian Kern hatte einen guten Tag erwischt, an allen 3 Toren war er im Schlussabschnitt beteiligt. Mit diesem Sieg festigte man seinen Platz im Tabellenmittelfeld, schon nächsten Samstag wartet mit dem EV Ravensburg eine echte Herculesaufgabe

Tore: Felix Meißner(2)Sebastian Kern, Gianluca Santullo
Beihilfen: Sebastian Kern (2),Lucas Lieb, Artiom Boico,
Strafen: ESC 15 Min + Spieldauerdisziplinarstrafe/ SG 32 Min

Zum Seitenanfang