04.01.2020 SG Geretsried/Bad Tölz II/ Reichersbeuern II - Augsburger EV II 2:5 (0:2/1:1/1:2)

Mit einer Niederlage musste die U 15 in das neue Jahr starten. Gegen die läuferisch und auch technisch sehr gut ausgebildeten Fuggerstädter war schon nach dem ersten Drittel klar, es wird ganz schwierig mit einem Punktgewinn. Wenn es auch nach dem Ergebnis nicht so deutlich aussieht, der AEV war während des gesamten Spielverlaufes das klar bessere Team, allerdings hielt das Abwehrbollwerk um einen starken Keeper Jan Marko sehr oft den Angriffen der Augsburger stand. Nach vorne lief es bei der SG zäh, zu ungenau kamen die Zuspiele oder man zielte irgendwohin. Dass sie es können, bewiesen sie bei einem der wenigen Überzahlspiele. Nach einem feinen Zuspiel von Lucas Lieb hämmerte Paul Schurz den Puck humorlos mit einem Blueliner in die Maschen. Dieser Treffer war scheinbar eine Initialzündung für die Hausherren, mit aller Macht drängte man auf den Anschlusstreffer. Besonders Christopher Barthmes versuchte es aus allen Lagen, in der 54. Minute gelang ihm mit einem energischen Alleingang der wichtige Anschlusstreffer zum 2:4. Aber die Schlussoffensive war nicht lange von Erfolg gekrönt, ein Konter zum 2:5 machte die Hoffnung auf zumindest auf einen Punkt zunichte.

Tore: Christopher Barthmes, Paul Schurz
Beihilfen: Lucas Lieb
Strafen: SG 12 Min. / AEV 6 Min.

RL

Zum Seitenanfang