Der Einladung von Ottobrunn folgte unser ESC-Nachwuchs gerne. So ging es am 01.12.18 zum Turnier in das ebenso offene Stadion nach Ottobrunn.

In der ersten Partie gegen den ESC München spielte der ESC-Nachwuchs noch etwas zu umständlich, war aber dennoch die klar dominierende Mannschaft.

Waldkraiburg ließ im zweiten Spiel seine 3 besten Spieler nicht wie gewohnt im ersten Block spielen, sondern verteilte diese in den ersten 3 Blöcken, so dass weder die Kleinen aus Waldkraiburg noch unsere Kids etwas davon hatten.

Im letzten Spiel ging es gegen den Gastgeber Ottobrunn. Hier merkte man schon, dass die Kinder etwas kaputt waren. Trotzdem konnte der 1. Block einige Tore erzielen und die Jungs und Mädels suchten nun auch ihren Nebenmann (-frau) um die Scheibe auch mal abzugeben. Hier ist positiv zu erwähnen, dass Ottobrunn auch den Laufanfängern die Chance gab Spielerfahrung zu sammeln.

Den Abschluss bildete das obligatorische Gruppenfoto, hier konnten noch einmal alle Kinder jubeln.

Fazit: Trotz geschwächtem Kader, haben sich die Kinder super geschlagen und wir konnten sowohl spielerisch als auch läuferisch wieder Fortschritte sehen.


Ottobrunn 01.12.18.jpeg 

Zum Seitenanfang