09.11.2019 ERV Schweinfurt - SG Miesbach/Geretsried 6:1 (3:0/3:0/0:1)

Ohne Punkte musste die U 17 der SG nach eines rund 13 Stunden dauernden Ausfluges zu den Mighty Dogs nach Schweinfurt die Heimreise antreten. Schon ein paar Minuten nach dem ersten Bully war klar, dass hier nur eine 100 % Topleistung ausreichen wird um zählbares mit nach Hause zu nehmen. Die Hausherren hatten nämlich zwei hervorragende Einzelspieler in ihren Reihen, die beide schon Bayernligaerfahrung bei den Senioren vorweisen konnten. Und genau diese beiden bereiteten den Schützlingen von Coach Matthias Fritsche erhebliche Probleme, deutlich sichtbar auf dem Scoreboard. An fünf der sechs Treffer waren sie direkt beteiligt, neidlos musste man die individuelle Klasse anerkennen. Aber ganz sang- und klanglos wollte man sich dann doch nicht aus dem Frankenland verabschieden. Nach taktischen und personellen Umstellungen konnte man zumindest das letzte Drittel für sich entscheiden. Nach dieser sehr fairen Begegnung ging nun eine Serie von fünf Siegen hintereinander zu Ende, vielleicht der richtige Dämpfer zur richtigen Zeit. Denn nach einem nun spielfreiem Wochenende warten schon die nächsten Gegner, allesamt aus der oberen Tabellenregion.

Tore: Ferstl Max
Beihilfen: Schlickenrieder Moritz
Strafen: ERV 8 Min. / SG 10 Min.

Zum Seitenanfang