19.01.2019 SG Geretsried/Reichersbeuern II - TEV Miesbach 3:11 (1:7/1:3/1:1)

Auch beim dritten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, das zweite Mal auf heimischen Eis, hatte die SG Geretsried/Reichersbeuern II das Nachsehen gegen den TEV Miesbach. Wie schon so oft in dieser Saison war das Spiel bereits nach dem ersten Drittel praktisch entschieden. Die klar überlegenen Gäste von der Mangfall schickten die Gastgeber beim Spielstand von 1:7 zum Pausentee.

Auch das Mitteldrittel mussten die Geretsrieder verloren geben. Immer wieder wurden die Angriffsversuche vom kompakt aufgestellten TEV geschickt unterbunden.

Erst im Schlussabschnitt,als Miesbach das Tempo deutlich zurücknahm, kamen die Geretsrieder zu mehreren Torchancen. Die Hoffnung, zumindest in diesem Drittel ohne Gegentor zu bleiben, wurde aber in der 55. Spielminute zunichte gemacht. Immerhin gelang mit der Schlusssirene noch das dritte Tor für die Spielgemeinschaft, so dass zumindest dieser Teil der Partie mit einem Unentschieden endete.

Tore: Vincent Röckenschuß, Justus Kaufmann, Michael Seidl
Beihilfen: Gianluca Santullo, Elias Britton, Julian Philippski, Michael Seidl
Strafen: SG Geretsried/Reichersbeuern II 10 Min. / TEV Miesbach 8 Min.

Zum Seitenanfang