11.01.2020  U7-Turnier in Landsberg

Neues Jahr, neue BEV Runde, neuer Gegner und zwei Altbekannte hieß es am zweiten Januarwochenende für die U7 des ESC in Landsberg.In der ersten Begegnung des Tages standen die Geretsrieder Bambinis der Mannschaft aus Peißenberg gegenüber. Erfreulich setzte sich ein Trend der letzten Turniere fort: die Mannschaft war vom ersten Augenblick hellwach und agil. Neben weiteren Fortschritten im Läuferischen, Technisch und Taktischen war eine deutliche Verbesserung des Defensivverhaltens zu erkennen.

Aber auch die Mannschaft aus Peißenberg hat eine positive Entwicklung genommen, was der Begegnung sichtlich gut tat... keine Dutzende Tore, dafür aber schönes und spannendes Eishockey mit einem verdienten Sieg der Geretsrieder.

Im zweiten Spiel standen den River Rats die Mädchen und Jungen aus Peiting gegenüber. Diese Begegnung war dem Spiel gegen Peißenberg recht ähnlich nur das Ergebnis fiel verdient deutlicher zu Gunsten der Kleinsten der Geretsrieder aus.

Abschließend stand ein neuer und unbekannter Gegner mit der U7 des Gastgebers Landsberg auf dem Eis. Läuferisch, spielerisch und physisch der stärkste Gegner der bisherigen BEV Turniere. Und manch Geretsrieder Fan blickte zu Beginn der Begegnung mit ernstem Gesicht aufs Eis. Doch ganz selbstbewusst und selbstverständlich legten die kleinen Ratten ein paar Schippen zu und gewannen auch diese zweifellos schönste und spannendste Partie des Tages. 


Turnierbericht_U7_Landsberg.jpg

Zum Seitenanfang