13.01.2018 ESC Geretsried U24/1b – ESV Bad Bayersoien 6:1 (2:0/2:0/2:1)

Die U 24 Mannschaft des ESC Geretsried hatte es am Samstag Abend mit dem ESV Bad Bayersoien zu tun. Die Gäste besetzt mit zahlreichen ehemaligen Oberligaspielern des EC Peiting entpuppten sich als der erwartet schwehrer Gegner. Die Young Rats begannen konzentriert und zerstörten das Aufbauspiel der Gäste konsequent. In der elften Spielminute gelang den River Rats das Führungstor zum 1:0. Zum Drittelende nutzten sie eine Überzahlsituationen um den zweiten Treffer zu erziehlen. Im zweiten Spielabschnitt taten sich die River Rats weiterhin schwer mit den körperbetont spielenden Bayersoinern, so das es bis zur 31. Spielminute dauerte bis das dritte Tor erziehlt werden konnte. Auch gleich wie im ersten Drittel erzielten die Geretsrieder kurz vor Drittelende das 4:0. Das letzte Drittel gestaltete sich wie die vorangegangenen in der 50. Minute erzielte man das 5:0 und ließ in der 56. Minute das 6:0 folgen. Einzigster Wehrmutstropfen war der Ehrentreffer des ESV Bad Bayersoien 26 Sekunden vor Spielende.

Torschützen: Edgars Opulskis 2x, Michael Berchtold, Dominik Meierl, Moritz Strobl, Christopher Ott
Beihilfen: Klaus Berger 3x, Edgars Opulskis 2x, Dominik Meierl, Lucas Fellner, Alessandro Bianchi
Strafzeiten: ESC 8 Min. / ESV 16 Min.

Zum Seitenanfang