17.12.2016 4. BEV Turnier U10  beim ESC München

1. Spiel: ESC München : ESC Geretsried 1:5

Unsere spielerisch stark verbesserten Geretsrieder Kleinstschüler schossen gleich das 1:0 durch Korbi. Danach war unsere starke Torfrau Lilly von der Sonne im offenen Stadion geblendet, sodass die Münchner zum 1:1 durch einen Weitschuss ausgleichen konnten. Postwendend aber schossen die jungen Riverrats das 2: 1 durch Justus und Tommy mit einen schönen Alleingang mit Schuss ins obere Eck zum 3:1. Goalie Tim leistete sich eine kleine Unachtsamkeit, die er aber mit einem sicheren Save gleich wieder ausbügelte. Dann erzielte Simon sein erstes Tor in der Turnierserie nach feiner Vorarbeit von Korbi, welches er lässig zum 4:1 einnetzte. Zum Schluss durfte die jüngste grüne Reihe nochmal dran mit den nie aufgebenden Sebastian zum Endstand 5:1.

Tore: 1x Korbi Begalk, 1x Justus Kaufmann, 1x Tommy Lerche, 1x Simon Kirschenhofer, 1x Sebastian Heininger

EHC Aibling gegen ERSC Ottobrunn 6:3

 

2. Spiel: ERSC Ottobrunn : ESC Geretsried 0:13

Voll motiviert ging es dann gegen die Ottobrunner ans Werk. Das 1:0 erzielte mit seinem 1.Tor bei den Kleinstschülern Hannes vom grünen Block. Darauf folgte das 2:0 durch Tommy und im Anschluss noch 3:0 durch Michi. Nun ging es Schlag auf Schlag, dass 4:0 von Tommy durch sehr schönes Zuspiel von Michi. Jetzt trumpfte der stark spielende 2 und 3. Block, gegen eine ersatzgeschwächte Ottobrunner Mannschaft groß auf. Simon erzielte durch einen schönen Weitschuss das 5:0. Gleich darauf schoss unser italienischer Calabreser, Daniel das 6:0 und 7:0 im Doppelpack. Sebastian machte dann einen schön herausgespielten Treffer zum 8:0. Jetzt schlug unser Goalgater Michi 3x hintereinander zu, zum 9:0, 10:0 und nach einen schönen Zuspiel von Tommy zum 11:0. Die Ottobrunner hatten an diesen Tag nichts entgegen zu setzten, sodass Sebastian von den Jüngsten grünen Block cool über den Torwartschoner ins Eck zum 12:0 lupfte. Den Endstand erzielt letztendlich Korbi mit einem schönen Tor zum 13:0

Tore: 4 x Michi Seidl, 2x Tommy Lerche, 2x Daniel Sangermano, 2x Sebastian Heinninger, 1x Korbi Bigalk, 1x Simon Kirschenhofer, 1x Hannes Köglsperger

EHC Bad Aibling: ESC München 6:3

 

3. Spiel: EHC Bad Aibling : ESC Geretsried 1:6

Jetzt ging es wieder voll konzentriert zum Endspiel des Turniersieges gegen Bad Aibling. Unser Goaly Lilly entschärfte gleich mal souverän einen Alleingang von einem Aiblinger Spieler. Dann erzielte Michi vom roten Block nach sehr schönen Zuspiel von Korbi Bigalk das 1:0. Vor allem unser grüner und gelber Block kämpften jetzt mit Mann und Maus. Dann das 2:0 durch Michi, der mit einem Bauerntrick den Aiblinger Torwart überlistete. Lilly und Tim hielten mit sehr schönen Paraden die Riverrats im Spiel. Zum 3:0 netzte wiederum unser heutiger Goalgetter Michi ein. Das vermeindliche 4:0 durch Basti mit einem Rückhandschlenzer über den Schoner vom Aiblinger Goalie wurde wegen einen angeblichen Foul leider nicht gegeben. Aber das beeindruckte die Geretsrieder nicht lange, sondern Justi schob gleich zum 4:0 ein. Nach den 1:4 Anschlusstreffer der nicht aufgebenden Aiblinger machte Michi mit einen weiteren Bauerntrick das 6:1. Daniel hielt dann noch mal mit einem Schuss aus der der 2.Reihe zum 6.1 Endstand drauf.

Tore: 3 x Michi Seidl, 1x Korbi Bigalk, 1x Justus Kaufmann, 1x Daniel Sangermano,

ERSC Ottobrunn gegen ESC München 2:1

 

Tabelle Endstand:

1. ESC Geretsried 6:0 Punkte

2. EHC Bad Aibling 4:2 Punkte

3. ERSC Ottobrunn 2:4 Punkte

4. ESC München 0.6 Punkte

 

Damit holten sich die jungen Geretsrieder Eishockeycracks verdient durch eine geschlossene und homogene Team-Leistung als 1. den Vorrunden-Kleinstschüler Titel ab.

Herzlichen Glückwunsch von den Betreuern, Eltern und Euren Fans!


Zum Seitenanfang