03.12.16 BEV-Kleinstschülerturnier U10 in Holzkirchen

ESC München – ESC Geretsried 0 : 4

Die ESC Kleinstschüler erwischten gegen München einen Auftakt nach Maß und kamen im Auftaktmatch zu einem sicheren 4:0 Erfolg. Alle drei Blöcke überzeugten mit tollen Einsatz und großem Kampf. Die Torhüter Lilly Gania und Tim Ringler standen sicher und der grüne und der gelbe Block angeführt von Basti „Fantasti“ Zöhren und Ruben“ Speedy“ Roppel sowie dem unermüdlichen Sebastian Heininger warfen sich dem Gegner entgegen und konnte auch offensiv Akzente setzen.

ESC Geretsried – ERSC Ottobrunn 7 : 3

Im Spiel gegen den Angstgegner Ottobrunn konnten die River Rats schnell eine beruhigende Führung herausschießen, welche ganz sicher über die Zeit gebracht werden konnte .

 

ESC Holzkirchen – ESC Geretsried 3 : 3

So kam es im letzten Spiel gegen den ESC Holzkirchen dann zu einem richtigen Endspiel an diesem Tag, welches an Spannung nicht zu überbieten war. Früh gingen unsere Geretsrieder mit 2:0 in Führung und im Gefühl des sicheren Sieges vergaß man das Schlittschuhlaufen und übertrieb das Einzelspiel. Binnen 5 Minuten machten die Holzkirchner aus dem Rückstand eine 3:2 Führung, welche bis kurz vor Schluss hielt. Drei Minuten vor dem Ende machte sich Justus Kaufmann mit höchster Dynamik from coast to coast auf den Weg Richtung Holzkirchner Tor und netzte zum umjubelten Ausgleich für die Geretsrieder ein. Aufgrund des besseren Torverhältnisses reichte Geretsried das Unentschieden zum Turniersieg an diesem Tag.

Tore: Michi Seidl (4), Tommy Lerche (4), Sebastian Heininger, Justus Kaufmann (2), Sebastian Heininger, Basti Zöhren, Marius Brikic, Michi Lerche

Zum Seitenanfang