14.01.2016 ESC Geretsried - EHC Bad Aibling 21 : 5 (3:1/8:3/10:1)

Gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten gelang den River-Rats ein Torfestival. Die Gäste aus Bad Aibling konnten nur das erste Drittel dagegenhalten, die beiden anderen Abschnitte gehörten klar den Hausherren. Bewundernswert war allerdings die Moral der doch recht jungen Truppe von der Mangfall.

Auch als ab Mitte des zweiten Drittels die Tore für den ESC teilweise im Minutentakt fielen, gaben sie sich nicht vollständig auf und wurden immer wieder mit einem Treffer belohnt.

Mit nun unglaublichen 30:0 Punkten und einer Tordifferenz von +113 führt das Team aus Geretsried die Landesligatabelle Gruppe 2 weiterhin mit großem Abstand an. Jetzt geht es erst einmal in ein spielfreies Wochenende, bevor es dann zum Rückspiel nach Aibling geht.

Tore: Schuler Xaver(6), Wolf Xaver(3), Meißner Felix(2), Lieb Lucas(2), Feiertag Flori(2), Hornazek Nikolas, Schurz Sami, Kern Sebastian, Barthmes Chrissie, Wohlfarter Fabian, Schuster Michael
Beihilfen: Schuster Michael(3), Schuler Xaver(2) Wolf Xaver(2) Kern Sebastian, Sader Maurice, Meißner Felix, Hornazek Nicolas
Strafen: ESC 8 Min. / EHC 6 Min.


Zum Seitenanfang