Die Saison 16/17 geht mit riesigen Schritten dem Ende entgegen, die Nachwuchsspieler und Spielerinnen haben auch dieses Jahr wieder tolles Eishockey gezeigt. Beim letzten Spiel der 1. Mannschaft wurden zwei ganz besonders erfolgreiche Mannschaften geehrt, die auf eine sehr ereignisreiche Spielzeit zurückblicken dürfen.

Mit nur 3 Minuspunkten (davon 2 durch eine Wertung im letzten Saisonspiel) krönten sich die Kleinschüler souverän zum unangefochtenen Spitzenreiter in ihrer Landesligagruppe 2. Das Torverhältnis von sage und schreibe 178:41 spricht Bände, am Ende standen 37:3 Punkte auf dem Konto. Der Weg führte Hans Rothkirch und seine Mannschaft zum Endturnier nach Lindau, wo man letztlich den 3. Platz belegen konnte (siehe Spielbericht). Die Kooperation mit dem SC Reichersbeuern erwies sich als kompletter Glückgriff, ein riesiger Dank und Lob geht daher auch in den südlichen Teil des Landkreises!

                    
                                                                               Kleinschülerteam bei Ehrung letztes Heimspiel 1. Mannschaft

Auch die Schüler durften sich am Ende der Saison Meister ihrer Landesliga Gruppe 3 nennen. Wenn man bedenkt wo diese Mannschaft noch vor ein oder zwei Jahren stand, eine wahnsinnige Leistung! Durch das vorgezogene Endspiel am vorletzten Spieltag Zuhause gegen Ottobrunn machte das Team von Matthias Werner mit einem 13:6 Erfolg gegen den ärgsten Konkurrenten alles klar (siehe Spielbericht) und sicherte sich Platz 1. 151:49 Tore und 28:4 Punkte sprechen auch hier eine mehr als deutliche Sprache. Auch hier gilt ein großes Dankeschön dem Kooperationspartner SC Riessersee!

                    
                                                                               Schülerteam bei Ehrung letztes Heimspiel 1. Mannschaft

Abgesehen von den Schüler und den Kleinschüler, haben auch unsere anderen Nachwuchsteams sehr gute Leistungen gezeigt. Vor allem im K-Bereich ist eine stetige Weiterentwicklung festzustellen und wir freuen uns, dass hier viele freiwillige Helfer bereit sind, so tatkräftige Unterstützung zu leisten. Daher auch an dieser Stelle: Danke an alle Sponsoren, Betreuer, Trainer, Teamleiter und ehrenamtlichen Helfer für die großartige Unterstützung und euer Engagement für den ESC-Nachwuchs!

Zum Seitenanfang