Hartes Sommertraining, sechs Vorbereitungsspiele und ein Trainingslager liegen hinter der neuformierten Truppe um das Trainergespann Ludwig Andrä und seinen neuen Co-Trainer Andreas Dornbach. Ja richtig gelesen, der letztjährige Rats-Kapitän bleibt der Mannschaft in einer etwas anderen Funktion erhalten! Wir freuen uns sehr darüber, dass Andreas sein Engagement bei den Rats weiterführt und zusammen mit Ludwig Andrä wird er die Mannschaft sicherlich zu Topleistungen treiben.

Am morgigen Freitag ist es dann endlich soweit, die neue Bayernligasaison 17/18 beginnt! Die Rats müssen gleich zu Beginn nach Landsberg, dort wartet mit den Riverkings einer der diesjährigen Favoriten auf den Meistertitel. Letztes Jahr setzte es in Landsberg eine ordentliche Packung, mit 7:0 mussten die Rats die Heimreise antreten. Chaotisch gestaltete sich zudem noch das Rückspiel im Heinz-Schneider Eisstadion. Nach Spielabbruch, Wiederholungsspiel und erneutem Spielabbruch wurde das Match letztlich am grünen Tisch für den ESC gewertet. Alles Schnee von gestern, denn beide Mannschaften starten wie alle anderen Teams wieder bei Null. Wirft man einen Blick auf den Kader der Riverkings, findet man einige interessante Namen. Noch aus TuS-Zeiten bekannt dürfte den Geretsrieder Anhängern Daniel Menge sein. Der neue Trainer Randy Neal brachte aus Peissenberg gleich seinen Sohn Dennis mit, außerdem kann der HC mit Thomas Zeck einen weiteren sehr starken Neuzugang aufweisen. Gespannt darf man sein, wie Slavicek Bohumil einschlägt. Er wurde für den ursprünglich eingeplanten Tyler Wiseman verpflichtet. Ansonsten ist der ohnehin schon starke Kader zum Großteil zusammengeblieben, Landsberg muss man in der diesjährigen Saison auf jeden Fall auf dem Zettel haben.

Nach der traditionell durchwachsenen Vorbereitung gilt es für die Rats, sich schnell in die neue Spielzeit reinzubeißen. Erst nächste Woche kann man, so der Wettergott will, auf eigenem Eis trainieren und den Trainingsrückstand aufholen. Spielbeginn im Hungerbachdome ist um 20 Uhr, wie immer würden wir uns über zahlreiche Unterstützung der Rats-Fans freuen!

Zum Seitenanfang