11./12.03.17 Kleinstschüler - BMW Reisacher - Cup in Landsberg

Die Kleinstschüler der River Rats bekamen es bei Deutschlands größtem Bambini Turnier mit internationaler Besetzung mit 16 Mannschaften aus der Schweiz, Österreich und Italien sowie namhaften deutschen Teams zu tun.

In der Gruppenphase trafen die Rats gleich im ersten Spiel auf den EHC Winterthur und kurz darauf auf Hannover. In beiden Spielen waren die körperlichen und spielerischen Vorteile klar auf Seiten der Gegner, so dass die Niederlagen trotz großem Kampfeswillen deutlich ausfielen.

Im Spiel gegen die SG Buchloe/Landsberg schlugen sich die kleinen Rats, welche als einziges Team auch mit U8 Spielern angetreten waren, sehr tapfer . Am Ende konnte sich der Gegner knapp mit 3:2 durchsetzen.

Auch im Spiel gegen die ESG Esslingen und den HC Landsberg setzte es ganz knappe Niederlagen. In diesen Spielen waren die Rats gleichwertig und hätten die Partien jeweils auch für sich entscheiden können.

In der Zwischenrunde war gegen die Falcons aus Brixen nicht zu holen und die kleinen Riverrats gerieten schnell auf die Verliererstraße.

Gegen die jungen Welser Römer aus Österreich spielten sich die Rats dann den Frust von der Seele und gewannen das Spiel unter großem Jubel schließlich deutlich. Turniersieger wurde der EV Landshut vor dem Stuttgarter EC und den Schwenninger Wild Wings und dem EN Hannover auf Platz vier.

 

EHC Winterthur – ESC Geretsried 6 : 0

EN Hannover – ESC Geretsried 6 : 1     
Tore: Daniel Sangermano

ESC Geretsried – SG Buchloe/Landsberg 2 : 3     
Tore: Justi Kaufmann , Tommi Lerche

ESG Esslingen -  ESC Geretsried 4 : 3     
Tore: Michi Seidl, Ruben Roppel, Justi Kaufmann

ESC Geretsried – HC Landsberg 3 : 4    
Tore: Sebastian Heininger (2) , Justi Kaufmann

Falcons Brixen – ESC Geretsried 8:0

Welser Römer – ESC Geretsried 2:6     
Tore: Basti Zöhren, Michi Seidl (2), Ruben Roppel, Sebastian Heininger (2)

Zum Seitenanfang