11.12.2016 SG Dachau / Fürstenfeldbruck - ESC Geretsried 2:5 (0:1/2:3/0:1)

Mit dem letzten Aufgebot durch einige krankheitsbedingte Ausfälle mussten die Schüler der River Rats in Dachau antreten. Unterstützt wurde das Team durch Knabenspieler Michael Noll und Förderlizenz Spieler Simon Gerstmeir aus Garmisch. Gemessen am Ergebnis des Hinspiels, dass mit 11:2 gewonnen wurde, wäre alles andere als ein Sieg eine Enttäuschung gewesen.

Von Anfang an hatte man die Partie im Griff - was fehlte waren leider nur die Tore. Erst in der 17. Minute gelang dem immer quirligen Simon Gerstmeir das 0:1, das gleichzeitig den Pausenstand bedeutete.

Im zweiten Drittel das gleiche Bild: Überlegene Geretsrieder ohne Torerfolg. Pech war dann der Ausgleichstreffer in der 23. Minute. Ein zunächst vom Geretsrieder Schlussmann parierter Weitschuss senkte sich unglücklich hinterrücks ins eigene Tor. Ärgerlich für den bis dato wenig geprüften Goalie. Nach dem Ausgleichstreffer etwas unsortiert, gelang der Spielgemeinschaft nur eine Minute später durch einen Abwehrfehler seitens des ESC sogar die überraschende Führung. Unbeeindruckt der beiden Gegentreffer rannten die jungen River Rats weiterhin auf des Gegners Tor. Es sollte aber bis zur 32. Minute dauern, bis Florian Zöhren zum erlösenden 2:2 abschloss. Zwei weitere Treffer von Tobias Haas im selben Spielabschnitt trugen nun zur völlig verdienten Führung bei.

Zwei Minuten waren im dritten Spielabschnitt absolviert, als erneut Florian Zöhren die Scheibe zum 2:5 einschob. In der restlichen Zeit passierte nicht mehr viel. Die River Rats verwalteten das Ergebnis souverän, die Gastgeber hatten nichts mehr entgegenzusetzen.Fazit: Ein durchaus verdienter Sieg des ESC. Erwähnenswert auch die Leistung unseres Backups Maik Strasser im Tor. Viele Spieler mussten heute auf ungewohnten Positionen spielen. Trotz Ausfall einiger Leistungsträger und eines für Sonntagabend relativ spät angepfiffenem Auswärtsspiel schlugen sich unsere Schüler achtbar.

Tore: Florian Zöhren (2), Tobias Haas (2), Simon Gerstmeir
Beihilfen: Florian Fordermair, Marco Peschek, Matheo Kolomyjczuk; Dominik Haller
Strafen: SG 6 Min. / ESC 6 Min. + 10 Min.

Zum Seitenanfang