25.02.2017 ESC Geretsried : TEV Miesbach 5:2 (0:1/4:1/1:0)

Beim fünften Aufeinandertreffen in dieser Saison gegen den TEV konnten die River-Rats zum vierten Mal als Sieger vom Eis gehen. Beide Mannschaften zeigten in einem flotten Spiel das sie zurecht an der Tabellenspitze liegen. Die Gäste von der Schlierach setzen besonders im ersten Drittel den Hausherren mächtig zu und gingen verdient mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Der zweite Abschnitt stand dann die ersten 10 Min. im Zeichen der Hausherren. Gleich vier Treffer gelangen dem ESC, Miesbach hatte irgendwie den Faden des starken ersten Drittels verloren. Allerdings gaben sie nicht auf, besonders ihr großgewachsener Stürmer mit der #24 stellte die Abwehr der Rats immer wieder mal vor Probleme. Doch den Verteidigern gelang es oft im letzen Moment die Situation zu klären oder Torhüter Jan Marko war zur Stelle.

So ging es mit einem 4:2 in die Kabine, Spannung war für den Schlussabschnitt garantiert. Doch den Gästen gelang es nicht mehr entscheidend zuzulegen, Chrissie Barthmes sorgte mit seinem Treffer für die endgültige Entscheidung.

Tore: Sebastian Kern, Xaver Schuler, Michael Schuster, Chrissie Barthmes, Korbinian Hopper
Beihilfen: Xaver Wolf, Simon Manhart, Chrissie Barthmes, Xaver Schuler
Strafen: ESC 8 Min. / TEV 6 Min.

Zum Seitenanfang