25.09.2016 TEV Miesbach - ESC Geretsried 5:2 (2:1/1:0/2:1)

Mit einem Fehlstart begann die Punktrunde für die Knaben des ESC. Beim Gastspiel in Miesbach musste man sich geschlagen geben, wobei die Spielanteile relativ gleich verteilt waren. Allerdings scheiterte man immer wieder an der eigenen Abschlussschwäche und auch das Zusammenspiel klappte überhaupt nicht. Hier merkt man den Nachteil der fehlenden Trainingseinheiten, ohne Dach im eigenen Stadion ist es leider nicht möglich. Trotzdem sollte es sich nun langsam in den Köpfen der Spieler festsetzen, das Eishockey ein Mannschaftssport ist und Einzelaktionen auf Dauer nicht zum gewünschten Erfolg führen. Aber auf Seiten der Verantwortlichen des ESC ist man sicher, spätestens mit Beginn der Eisbereitung im Heinz-Schneider-Eisstadion werden sich auch hier deutliche Verbesserungen einstellen.

Tore: Maxi Zöhren, Ben Haller
Beihilfen: Ludwig Hock, Benedikt Schiegl
Strafen: TEV Miebach 8 Min.
ESC Geretsried 8 Min.

 

Zum Seitenanfang