08.01.2017 TEV Miesbach : ESC Geretsried 4:8 (2:1/2:6/0:1)

Dank eines starken zweiten Drittels konnte das Knabenteam die Punkte aus Miesbach mit an die Isar nehmen. Während die zahlreich mitgereisten Eltern im ersten Abschnitt ein noch recht zerfahrenes Spiel ansehen mussten, legten die River-Rats nach dem Pausentee einige große Stücke Kohlen in die Brennkammer nach. Teilweise wurde der TEV regelrecht eingeschnürt und nach sechs Treffern war das Spiel entschieden. In den letzten 20 Minuten taten dann die Gäste nicht mehr als unbedingt erforderlich, kurz vor dem Ende setzte Moritz Lieb nach einem klasse Zuspiel von Michael Noll den Schlusspunkt zu einem verdienten Auswärtserfolg. Ein Sonderlob durften sich noch Jonathan Bahnmüller und Ludwig Hock abholen, die mit vier bzw. fünf Scorerpunkten beinahe an jedem Tor beteiligt waren.

Tore: Jonathan Bahnmüller(3), Ludwig Hock(2), Moritz Lieb, Alina Scheffler, Ben Haller
Beihilfen: Ludwig Hock(3), Sebastian Killer, Jonathan Bahnmüller, Michael Noll
Strafen: TEV (16) ESC (16)

Zum Seitenanfang