19.11.2016 ESC Geretsried - SC Riessersee 8:2 (2:0/5:1/1:1)

Auch im neunten Saisonspiel gingen die Kleinschüler als Sieger vom Eis und führen derzeit die Tabelle mit 18:0 Punkten souverän an. Schlüssel zum Erfolg war gegen den SC Riessersee eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der jeder seine zugeteilte Aufgabe erfüllte.

So ließ man den alten Rivalen aus dem Werdenfelser Land nie zur Entfaltung kommen und bereits Ende des zweiten Drittels war das Spiel entschieden. Die River-Rats hatten sich bis dahin schon mit 7:1 abgesetzt und der SCR hatte an diesem Tag nicht die Möglichkeiten noch eine Aufholjagd zu starten.

Nach der zweiten Pause lief die Partie unaufgeregt dem Ende zu, Sami Schurz sorgte mit seinem ersten Saisontor für den 8:2 Endstand.

Tore: Niko Hornazek (3), Sebastian Kern (2), Chrissie Barthmes, Xaver Wolf, Sami Schurz
Beihilfen: Niko Hornazek, Simon Rottenwallner, Justus Kaufmann
Strafen: ESC Geretsried 8 Min.
SC Riessersee 2 Min.

Zum Seitenanfang