Inklusionssport

Bei uns kann jeder mitmachen. Wir sind ihr Ansprechpartner für Menschen mit Handicap, die sich für das Eislaufen interessieren. Wir bieten ihnen die Möglichkeit, unabhängig von ihrem Leistungslevel Sport zu treiben.

Ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener, alle sind bei uns gerne gesehen.

Historisches:

2006 hatte sich im Eiskunstlaufen für Anfängerkurs auch ein Down Syndrom Kind gemeldet. Daraus entwickelte sich die Abteilung „Inklusionssport“. Gemeinsam trainieren Menschen mit und ohne Behinderung und vertiefen ihre Fertigkeiten im Eiskunstlaufen.

Jeweils samstags von 9:10 bis 10:10 Uhr können Menschen mit Behinderungen unter fachgerechter und einfühlsamer Anleitung die Kunst des Eislaufens erlernen. 

Berichte:
→ Einen tollen Erfolg feierte unsere Inklusionsgruppe bei der diesjährigen Sportlerehrung. Den Bericht findet ihr hier: Inklusion als fester Bestandteil des ESC River Rats e.V.

→ Laufen für einen guten Zweck. Beim Skate-A-Thon wurden einige Euros für den Lions Club gesammelt. Den Bericht findet ihr hier: Inklusionsgruppe engagiert sich beim Eisspendenlauf Skate-A-Thon

 

Wichtige Hinweise:

Bitte seien Sie immer eine halbe Stunde früher da, da diese Zeit für das Einweisen, Anziehen und Aufwärmen benötigt wird.

Zum Training bitte geeignete Kleidung anziehen, keine Skihose oder-Handschuhe, keine Jeans, keine dicken Anoraks usw. – sonst verdirbt man den Kindern gleich am Anfang den Spaß.

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Wenn Sie an einem der Kurse Interesse haben oder noch irgendwelche Fragen auftauchen, melden Sie sich bei

Melanie Vollbrecht oder Christa Jehl-Mayer

Telefon: 08171 / 63990 25  

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang