28.01.2017 ESC Geretsried : EHC Bad Aibling 11:3 (2:1/4:1/5:1)

Weiterhin gut in Form präsentieren sich die Knaben des ESC Geretsried. Beim Heimauftritt gegen die Aibdogs ließen sie keine Zweifel aufkommen wer das Eis als Sieger verlassen wird. Die Gäste konnten nur das erste Drittel relativ offen gestalten, Abschnitt zwei und drei gehörten den River Rats. Als nach einem unglücklichem Foulspiel auch noch einer ihrer besten Spieler mit einer 5 min + Spieldauer frühzeitig in die Kabine musste, war kein Aufbäumen der Aiblinger mehr zu sehen. Ganz stark trumpfte Ben Haller auf der fünf Tore mustergültig vorbereitete und eines selber erzielte.

Tore: Ludwig Hock(4), Moritz Lieb(2),Ben Haller, Moritz Straatmann, Felix Helfrich, Benedikt Schiegl, Maxi Zöhren
Beihilfen: Ben Haller(5), Maxi Zöhren(3), Moritz Straatman, Felix Helfrich, Benedikt Schiegl, Leon Rabsch
Strafen: ESC 10 Min / EHC 15 Min. + Spieldauerstrafe unkorrekter Körperangriff

Zum Seitenanfang