Trainingsspiel U8 08.10.2016 in Bad Tölz gegen EC Bad Tölz

Nach den ersten Eiszeiten und dem Trainingslager in Brixen war es für die jüngsten Riverrats im Spielbetrieb nun an der Zeit, das Gelernte zum ersten Mal unter Wettkampfbedingungen zu erproben. Dankenswerterweise fand sich mit der U8 vom EC Bad Tölz ein idealer Sparingspartner für ein freundschaftliches Match von 2x24 Minuten. Damit das Spiel aufstellungsmäßig ausgewogen starten konnte und beide Teams mit vier Blöcken spielen konnten, streiften sich ein paar Geretsrieder Spieler Tölzer Trikots über. Quantitativ steht die U8 in diesem Jahr außerordentlich stark da und kann es sich sogar leisten, für ein Trainingsspiel mal einige Spieler auszuleihen. Auf diese Weise sammelten noch mehr neue Nachwuchskräfte, die aus der Eishockeyschule in die U8 aufgerückt sind, zum ersten Mal überhaupt Spielpraxis und durften die Abläufe, vor allem das Wechseln, nochmal ausgiebig üben, bevor die ersten BEV-Turnierspiele anstehen. Aber auch für die neuformierten ersten Blöcke mit den schon etwas erfahreneren Kindern war die Partie gegen den ECT eine gute Gelegenheit, sich aufeinander abzustimmen und erste Spielzüge im richtigen Spiel umzusetzen, nachdem doch einige der bisherigen Leistungsträger in die U10 aufgerückt sind. Alles in allem wurde für die frühe Phase der Saison sehr ansprechendes Eishockey geboten, einige der kleinen River Rats zeigten äußerst erfreuliche Entwicklungen. Neben den ersten beiden Blöcken überraschten aber vor allem Spieler in den Blöcken drei und vier mit ein paar ganz starken Szenen, da gab es gleich ein paar Torpremieren zu feiern.

Insgesamt verlief das Match recht abwechslungsreich und ausgewogen mit Chancen auf beiden Seiten. Unter dem Strich – wenn auch das Ergebnis in diesem Fall absolut zweitrangig war - standen vor allem nach der Pause leichte Vorteile für den ESC Geretsried zu buche. Viel wichtiger war aber zu sehen, dass die ESC-Kufenflitzer schon vor dem ersten Training auf eigenem Eis einen ganz gutes Ausgangsniveau erreicht haben. So kann man den ersten richtigen Prüfungen bei den BEV-Turnieren ab Anfang November recht gelassen entgegenblicken.

Zum Seitenanfang