23.09.17 EV Bad Wörishofen - ESC Geretsried 2:4 (0:0/1:2/1:2) 

Nach einigen On-Ice Trainingseinheiten und einem Freundschaftsspiel ging es für die neuformierte Schülermannschaft des ESC zum Ligaauftakt zum EV Bad Wörishofen. Besonders im ersten Drittel merkte man deutlich den Trainingsrückstand zu den Hausherren, die bereits seit August Eis haben. Laufwege, Passspiel und taktisches Verständnis hinkten der Vorstellung des Trainers hinterher. Allerdings fielen in der Kabinenansprache zum zweiten Abschnitt wohl die richtigen Worte, plötzlich lief es besser und Florian Fordermair stellte jeweils nach Zuspiel von Moritz Lieb auf eine 2:1 Führung. In den letzten 20 Minuten drückte der ESC auf eine schnelle Entscheidung, die Hausherren konnten sich nur noch selten aus der Umklammerung lösen. Nach den Toren von David Patzelt und Paul Neumann hatte das kurzzeitige Aufbäumen des EV Bad Wörishofen ein Ende, die Punkte gingen verdient an den ESC. Trotz des Erfolges muss das Team jetzt weiter hart arbeiten, besonders an Spielwitz und Torabschluss ist eine deutliche Leistungssteigerung notwendig wenn man wie im vergangenen Jahr wieder ein Wort an der Tabellenspitze mitreden möchte.

Tore: Florian Fordermair(2), David Patzelt, Paul Neumann
Beihilfen: Moritz Lieb(2), Florian Fordermair
Strafen: EV 8 Min. / ESC 12 Min.

Zum Seitenanfang