Das dritte Wochenende in Folge haben 13 Eiskunstläuferinnen des ESC River Rats Geretsried e.V. ihr Können unter Beweis gestellt. Beim 1. Holzkirchner Markt-Pokal starteten sie neben rund 140 weitere Läuferinnen und Läufer aus 13 Vereinen in verschiedenen Wettbewerbsgruppen. Bei strahlendem Sonnenschein im offenen Eisstadion waren die Läuferinnen mit Begeisterung dabei. Sie ließen sich auch nicht von den etwas erschwerten Fahrbedingungen durch das weiche Eis entmutigen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: drei Mal erster Platz, vier Mal zweiter, vier Mal vierter und jeweils einen fünften und sechsten Platz. Zum ersten Mal in dieser Saison gab es auch eine Interpretations-Disziplin, bei der eine Gruppen-Choreographie vorgeführt wurde. Mit ihrem „Puppentanz“ begeisterten die Eisläuferinnen aus Geretsried sowohl Zuschauer als auch die Richterinnen und Richter und erreichten den zweiten Platz.

Neugierig geworden?

Am 26. Februar können Sie die Eiskunstläuferinnen des ESC River Rats Geretsried, die Inklusionsgruppe und Spitzenläufer des EC Oberstdorf, Valtter Virtanen, der sich gerade für die Weltmeisterschaft in diesem Jahr qualifiziert hat und die bayerische Vizemeisterin Alina Mayer-Virtanen im Eisstadion in Geretsried live erleben. Unter dem Motto „Aufgedreht on Ice“ erwarten Sie bunte Tänze und tolle Choreografien. Und wer Lust hat, kann gleich im Anschluss beim öffentlichen Lauf selbst die Kufen schwingen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist wie immer frei.



„Puppentanz“
(v.l, vorne):Baier Helena, Vollbrecht Lena, Mezger Anneli 
(v.l., hinten): Gooss Nina, Ziegler Natalie, Ziegler Amelie

 

Zum Seitenanfang