10.12.2017 Wanderers Germering 1b – ESC Geretsried U24/1b 4:5 (2:0/0:4/2:1)

Am Sonntag Abend spielten die Young Rats bei den Wanderers aus Germering. Im ersten Spielabschnitt waren die Geretsrieder spielbestimmend und dominant, und es war nur eine Frage der Zeit bis der Führungstreffer fallen sollte. Aber es kam anders als gedacht, die Hausherren nutzten ein schlampiges Zuspiel und eine Unachtsamkeit beim Bully binnen sechzig Sekunden zur 2:0 Führung. Nach der Kabinenpredikt von Trainer Christian Ott besannen sich die River Rats auf ihr spielerisches Können und gewannen den Mittelabschnitt mit 4:0, so dass es mit einer 4:2 Führung in die Drittelpause gehen konnnte. Im Schussabschnitt musste die U 24 eine Strafzeit nach der anderen hinnehmen. Die ständige nummerische Überzahl konnen die Germeringer in der 46. Spielminute zum 4:3 Anschlusstreffer nutzen. Kaum waren die Young Rats in der 58. Minute mal komplett gelang der 5:3 Führungstreffer. In der Schlussphase versuchten die Germeringer alles. Bei einer weiteren doppelten Überzahlsituationen ersetzen die Wanderes auch noch ihren Tohrhüter durch einen sechsten Feldspieler, ihnen gelang aber nur noch ein Teffer zum 5:4 Endstand.

Torschützen: Martin Poschenrieder 3x, Edgars Opulskis, Nico Wischnewsky
Beihilfen: Christopher Ott 3x, Michael Stowasser, Michael Berchtold, Edgars Opulskis, Matthias Werner, Nico Wischnewsky
Strafzeiten: ESC 18 Min. / Germering 10  + 10 Min.

Zum Seitenanfang