09.12.2017 EC Bad Tölz Damen - ESC Geretsried Damen 2:7 (1:1/0:4/1:2)

Zum ersten Derby dieser Saison waren unsere Damen zu Gast in Bad Tölz. Die Gastgeberinnen konnten im ersten Drittel nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung gehen, doch die ESC Damen waren die spielbestimmende Mannschaft, konnten aber die starke Torhüterin der Tölzer nicht überwinden. In der 15. Spielminute fasste sich Vroni Haase ein Herz und schoss aus halblinker Position das 1:1 per Schlagschuss. Das zweite Drittel begann wie das erste aufhörte nur mit dem Unterschied das es diesmal besser klappte mit der Chancenverwertung. Innerhalb von 10 Minuten konnten die Damen durch 3 Tore von Malin Herrmann und einmal durch Dani Deml, das Ergebnis auf 1:5 hochschrauben. Im Schlußabschnitt schonten sich die River Rats, waren aber trotzdem tonangebend. Malin Herrmann konnte sich in der 45. Spielminute erneut in die Torschützenliste eintragen. Tölz gelang noch zwischenzeitliche das 6:2 bevor Sabrina Kruck kurz vor Schluß auf da Endergebnis von 7:2 erhöhte.

Tore: Herrmann (4), Haase, Deml, Kruck

Zum Seitenanfang