04.03.18 Dingolfinger EC – ESC Damen 0:8 (0:2/0:2/0:4)

Zu ihrem letzten Auswärtsspiel fuhren die Damen zum Tabellenletzten der Landesliga. Da die Damen Ihren Meistertitel im Visier haben, war der Sieg eine Pflichtaufgabe. Im ersten Drittel lies die Leistung der Damen allerdings sehr zu wünschen übrig. Das Zusammenspiel klappte überhaupt nicht und trotzdem konnten die Geretsriederinnen zwei Tore erzielen. Durch eine verletzungsbedingte Umstellung im zweiten Abschnitt kamen die Damen endlich besser in Fahrt und erhöhten auf um zwei weitere Tore. Im letzten Drittel spielte der ESC so wie man es gewohnt ist und konnte weitere vier Tore, zum 8:0 Endstand, schießen. Die wenigen Chancen welche vom DEC kreiert wurden hielt die Torhüterin Marleen Rogge allesamt, feierte einen Shut-Out und konnte sogar noch einen Assist beisteuern.

Tore: Baader (2), Deml (2), Herrmann (2), Kruck, Glogger
Beihilfen: Kruck (3), Serve (2), Thalhammer (2), Feuerer, Glogger, Rogge
Strafen: ESC 6 Min. / DEC 6 Min.

Zum Seitenanfang