09.02.20187 ESC Geretsried - EV Bad Wörishofen 5:6 (1:0/3:3/1:3)

Eine ganz bittere Niederlage gegen das Tabellenschlusslicht mussten die Schüler hinnehmen, nach spannenden 60 Minuten hatten die Gäste mit einem Treffer mehr die Nase vorne. Der ESC konnte mit einem knappen 1:0 in die erste Pause gegen, allerdings alles andere als souverän. Die Gäste erwiesen sich als zäher Gegner und konnten sich auf ihren sehr guten Torwart verlassen. Hätte man nur seine zahlreichen Möglichkeiten besser genutzt wäre wohl ein ganz anderes Spiel herausgekommen. Den Kurstädtern gelang im Abschnitt zwei erstmalig eine Zwei-Tore- Führung, die man mit viel Kampfgeist wieder egalisieren konnte, mit einer 4:3 Führung wurden letztmals die Seiten gewechselt. Und nun begann das leider Unerklärliche, der ESC verlor völlig den Faden und die Gäste witterten Ihre Chance die sie auch nutzten. Auch eine Umstellung auf zwei Reihen konnte die Niederlage nicht mehr ändern, 3 eigentlich fest eingeplante Punkte waren dahin.

Tore: Marco Peschek (3), Florian Fordermair, Michael Noll
Beihilfen: Marinus Beilhack, Florian Fordermair
Strafen: ESC 10 Min. / EV 12 Min.

Zum Seitenanfang